Einführung

Das neue Jahr steht ganz im Zeichen großer Motivationen und Entschlüsse. Viele von uns haben das Jahr mit großen Zielen begonnen, die uns helfen sollen, zu sparen oder investieren Geld. Die anhaltende Krise bei den Lebenshaltungskosten macht es jedoch immer schwieriger, Geld zu sparen, und Studien zeigen, dass 60% der Briten erwarten, dass ihre Rechnungen in den kommenden Monaten um £100 oder mehr steigen werdenDies wird Ihre Finanzen wahrscheinlich weiter belasten.

Aber es gibt immer noch clevere Möglichkeiten, Ihr hart verdientes Geld zu sparen. Wir haben 5 einfache Tipps zusammengestellt, mit denen Sie Ihr Haushalt ein kleines Stück weiter.

1. Ersparnisse zurücklegen

Der erste Schritt zum Sparen besteht darin, einen bestimmten Prozentsatz Ihres Einkommens beiseite zu legen, den Sie einfach sparen oder investieren werden. Sie können dies tun, indem Sie es sich zur Gewohnheit machen, Geld beiseite zu legen, das Sie Übertragung von Ihrem Girokonto auf ein Sparkonto überweisen oder ein Lastschriftverfahren einrichten, bei dem jeden Monat ein bestimmter Betrag unmittelbar nach Eingang Ihres Gehalts automatisch überwiesen wird. Auf diese Weise ist es einfacher, Ihre Sparziele einzuhalten.

lebara

2. Verschieben Sie Ihr Kreditkartenguthaben auf eine 0%-Zinskarte

Wenn Sie ein Guthaben auf Ihrer Kreditkarte haben, ist es vielleicht an der Zeit, dieses Guthaben auf eine 0%-Zinskarte zu übertragen. Sie können diese Art von Karte auf zwei Arten nutzen: Entweder Sie übertragen Ihr aktuelles Guthaben und zahlen es schrittweise ab (was Ihnen langfristig Geld spart) oder Sie tätigen größere Einkäufe mit der neuen Karte und zahlen jeden Monat so viel wie möglich ab (und wechseln dann wieder zurück, sobald der Aktionszeitraum abgelaufen ist).

Eine 0%-Zinskarte zu haben ist keine Entschuldigung für überhöhte Ausgaben. Achten Sie immer darauf, nur das auszugeben, was Sie sich leisten können, und denken Sie daran, dass es Ihr Ziel ist, Geld zu sparen!  

3. Trennen Sie sich von ungenutzten Mitgliedschaften und Abonnements, für die Sie zahlen, die Sie aber nicht nutzen

Kündigen Sie ungenutzte Mitgliedschaften und Abonnements, für die Sie zahlen, die Sie aber nicht nutzen.

Wenn Sie einen monatlichen Beitrag für ein Fitnessstudio zahlen, es aber nur selten nutzen, sollten Sie überlegen, ob Sie nicht zu Hause trainieren oder eine kostenlose Sportart wie Joggen oder Laufen betreiben können.

Überlegen Sie auch, ob Sie Abonnements wie Musik-, Video- und andere Unterhaltungsdienste kündigen wollen, von denen Sie zu viele haben und die Sie nicht unbedingt nutzen. Gehen Sie eine Checkliste mit allen Abonnements durch, die Sie haben, und streichen Sie alle, die Sie in den letzten drei Monaten weniger als einmal genutzt haben.

Prüfen Sie auch, ob einer Ihrer Dienste Familien- oder Haushaltstarife anbietet, so dass Sie die Kosten mit anderen Familienmitgliedern/Haushalten teilen können, um zu sparen!

Sie werden überrascht sein, wie sehr sich diese kleinen Dinge mit der Zeit summieren.

4. Wechseln Sie zu einem günstigeren, vertragsfreien Mobilfunktarif

Lange Mobilfunkverträge mit eingebauten jährlichen Preiserhöhungen können die Kosten mit der Zeit in die Höhe treiben. Wenn Ihr aktueller Mobilfunkvertrag bald ausläuft, empfehlen wir Ihnen den Wechsel zu einer günstigeren, flexiblen Option eines Nur SIM Plan. Lebara bietet 30 Tage lang gültige Angebote ab nur £5 für 5 GB Datenvolumen. Wenn Sie mehr Daten oder Minuten benötigen, wählen Sie aus einer Auswahl von 10GB - Unbegrenzte Plan - alle mit festen Preisen und die Fähigkeit zu ändern / kündigen jederzeit ohne Strafe oder kostenlos.

5. Auf selbstgemachten Kaffee umsteigen und kein Wasser mehr in Flaschen kaufen

Wenn Sie zu den Tausenden von Briten gehören, die ein Vermögen für den Kauf von Kaffee im Freien ausgeben, sollten Sie sich überlegen, ob Sie sich nicht lieber zu Hause oder im Büro eine Tasse Kaffee zubereiten oder sogar in eine schöne Kaffeemaschine investieren wollen, mit der Sie auf lange Sicht Geld sparen können. Behalten Sie die ausgefallenen Lattes und Cappuccinos für einen gelegentlichen Genuss!

 Hören Sie auch auf, Wasser in Flaschen zu kaufen. Du hilfst nicht nur dem Planeten, indem du unnötiges Plastik einsparst, sondern sparst auch eine ganze Menge Geld in deiner Tasche. Besorgen Sie sich eine wiederverwendbare Wasserflasche und tragen Sie sie bei sich, damit Sie bei einem Tagesausflug nicht unnötig im Laden anhalten müssen, um etwas zu trinken.

Schlussfolgerung

Wir hoffen, dass diese Tipps Ihnen helfen, etwas Geld zu sparen! Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, zusätzliches Geld zu verdienen und gleichzeitig etwas zu sparen, finden Sie hier einige Tipps, wie Sie das bequem von zu Hause aus tun können  hier.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel ist ein allgemeiner Hinweis auf gängige Sparmöglichkeiten und darf nicht als professionelle Finanzberatung verstanden werden. Sie müssen mit einem anerkannten Finanzberater sprechen, bevor Sie Finanzprodukte wie Kreditkarten oder Bankkonten abschließen.