• 48% haben mindestens einen Wechsel ihres Versorgungsunternehmens in Erwägung gezogen, um einen günstigeren Tarif zu finden
  • 50% Plan zu Schalter ihr Handy Telefon Plananbieter zur Kostensenkung

Die Lebenshaltungskosten werden von der britischen Öffentlichkeit hart getroffen, da die Inflation ein Rekordniveau erreicht hat, was zu einem noch nie dagewesenen Anstieg der Rechnungen führt, da zwei Drittel der Briten davon ausgehen, dass ihre Haushaltsrechnungen aufgrund der jüngsten Energiepreiserhöhung um bis zu 100 Pfund steigen werden.

Die Forschung von Telekommunikationsunternehmen, Lebara ergab, dass die Briten nach Möglichkeiten suchen, die Auswirkungen steigender Rechnungen zu minimieren - 48% der Befragten gaben an, dass sie planen, mindestens einen ihrer Versorgungsdienstleister zu wechseln, um Geld zu sparen.

Angesichts steigender Rechnungen haben viele Briten geäußert, welche Rechnungen sie am meisten fürchten. Mehr als drei Viertel (77%) der Befragten sind am meisten über die Erhöhung ihrer Energierechnung besorgt, gefolgt von 50%, die über steigende Benzinpreise besorgt sind, und 46%, die Angst vor der Erhöhung ihrer monatlichen Lebensmittel Geschäft.

lebara

Um den Anstieg zu bekämpfen, haben die Briten erklärt, dass sie folgende Maßnahmen in Betracht ziehen werden:

  • 57% schalten ihre Heizung aus
  • 50% gaben an, dass sie weniger Essen zum Mitnehmen bestellen oder nicht mehr so oft auswärts essen werden
  • 49% wird weniger oder keine neuen Kleider kaufen
  • 23% wird Urlaubspläne streichen
  • 19% wird Streaming-Dienste wie Netflix und Amazon Prime kündigen
  • 17% werden für ihren Wocheneinkauf einen billigeren Supermarkt aufsuchen
  • 12% kauft kein neues Telefon und wechselt zu einem Nur SIM Angebot
  • 11% planen, eine Gehaltserhöhung zu verlangen oder einen neuen Job zu bekommen
  • 9% planen, ihre Mitgliedschaft im Fitnessstudio zu kündigen
  • 2% müssen vielleicht bei ihren Eltern einziehen

Parallel zu diesen Veränderungen wollen 50% der Briten ihr Handy wechseln Netzwerk zu einem günstigeren Tarif wechseln, wobei knapp ein Drittel (31%) derzeit über 20 Pfund pro Monat zahlt. Auf die Frage, was der wichtigste Faktor beim Wechsel zu einem neuen Handyvertrag sei, stimmten 73% zu, dass der Preis der entscheidende Faktor sei, gefolgt von 44%, die auf die Netzqualität achten und 28%, die keine jährlichen Preiserhöhungen wünschen.

Die Studie ergab auch, dass fast die Hälfte (46%) der Briten 5 GB oder weniger Datenvolumen pro Monat nutzen, so dass sie durch den Wechsel zu einem Tarif mit einem Datenvolumen, das besser auf ihre Nutzung abgestimmt ist, Geld sparen könnten.

Rajesh Dongre, Lebara UK Mobile Commercial Director, sagte: "Die britische Öffentlichkeit spürt den Druck der Lebenshaltungskosten sehr stark und sucht nach Möglichkeiten, die Kosten zu senken, ohne die gewohnte Servicequalität zu beeinträchtigen. Wir bei Lebara glauben, dass es einfach und erschwinglich sein sollte, in Verbindung zu bleiben. Unsere SIM-Only-Angebote beginnen bei nur 5 € pro Monat für 3 GB Datenvolumen und enden bei 25 € für unbegrenztes Datenvolumen, wobei Sie die Flexibilität haben, den Tarif jederzeit zu ändern oder sogar zu kündigen, je nach Ihren individuellen Bedürfnissen. Mit ausgezeichneten Trustpilot-Bewertungen, EU-Roaming und kostenlosem Auslandsgespräche standardmäßig enthalten, keine jährlichen Preiserhöhungen und die Netzzuverlässigkeit von Vodafone, können Sie sagen 'Mehr für weniger'. Wenn Sie mehr als 10 £ pro Monat ausgeben, bin ich zuversichtlich, dass Sie mit uns höchstwahrscheinlich viel Geld sparen werden."

ENDS

Hinweise für Redakteure

Mit den SIM-Only-Tarifen von Lebara können Sie Ihre Mobilfunkrechnungen senken und zahlen nur für die Daten, die Sie nutzen. Mit den flexiblen, vertragsfreien 30-Tage-Tarifen können Sie Ihren Vertrag je nach Datennutzung ändern und haben die Möglichkeit, jederzeit zu kündigen. Die Tarife beginnen bei nur £5 für 2 GB. Für mehr Haushalt freundliche SIM Only Angebote, siehe lebara.de heute.

Über die Forschung:

Eine Online-Umfrage wurde von 3Gem unter 2 000 im Vereinigten Königreich ansässigen Personen durchgeführt. Die Feldforschung fand vom 6. März bis zum 8. März 2022 statt.

Über Lebara:

Lebara Mobile wurde im Jahr 2001 als ein international Anbieter von Telefonkarten, der das Bedürfnis von Wanderarbeitern, mit Freunden und Familien in Verbindung zu bleiben, erkannt hat im Ausland mit einer ehrlichen, preisgünstigen Mobilfunkoption für Anrufe ins Ausland. Heute, 20 Jahre später, ist das Unternehmen in ganz Großbritannien und Europa präsent und eine ideale Wahl für Kunden, die Wert auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis legen. Die Marke bietet preisgünstige und flexible SIM-Only- und Pay-as-you-go-Tarife an, die bereits ab 5 £ erhältlich sind. Alle Tarife beinhalten Daten, britische Minuten und Texte sowie internationale Minuten in über 40 Länder.

Lebara läuft über das Vodafone-Netz, so dass die Kunden eine schnelle und zuverlässige 4G Geschwindigkeit und gute Netzabdeckung. Auf TrustPilot wird die Marke mit 4,6/5 als ausgezeichnet bewertet. Die Marke zielt darauf ab, einen einfachen und bequemen Zugang zum Kundenservice zu bieten, mit der Möglichkeit, täglich von 9 bis 21 Uhr zu chatten oder einen Berater anzurufen, auch an Wochenenden und Feiertagen.